Sporthalle Cents Luxemburg

Auftrag

Luxemburg, die Hauptstadt des Landes Luxemburg, hat über 160 Sportclubs, die eine breite Palette von Sportarten anbieten. Sportbauten sind deshalb in dieser Stadt stark gefragt.

Eine Grundschule im Stadtbezirk Cents war dringend sanierungsbedürftig. Die dazugehörende Sporthalle war in einem so schlechten Zustand, dass es besser war, sie abzureißen und eine neue zu errichten, als sie zu sanieren. Um die Weiterführung des Sportunterrichts in der Bauphase zu gewährleisten, war die Stadtverwaltung bestrebt, eine temporäre Lösung zu finden.

Lösung

Die Ersatzsporthalle, die für einen Zeitraum von drei Jahren genutzt werden sollte, wurde von Neptunus in einem kleinen städtischen Park errichtet, der fußläufig von der Schule zu erreichen ist. Die voll demontierbaren temporären Gebäude von Neptunus können einige Monate, aber auch einige Jahre lang genutzt werden, was sie ideal geeignet macht für ein temporäres Gebäude während dieses langfristigen Projektes. Flexolution wurde aufgrund seiner flexiblen und dauerhaften Bauweise als Gebäude für dieses Projekt gewählt. Dieses Gebäude ist komplett demontierbar und kann nach der Nutzungszeit an einem anderen Ort wieder aufgebaut werden. Die von Neptunus entwickelte Methode der Errichtung und seine wärmegedämmten Wände und Fenster bieten eine hervorragende Wärmedämmung, was dieses temporäre Gebäude nicht nur energieeffizient macht, sondern es entspricht auch den baulichen und Energieeffizienzstandards (z. B. der deutschen Energieeinsparverordnung EnEV) für feste Gebäude und verfügt über eine Zulassung von Luxcontroll (entspricht in etwa den TÜV-Vorschriften).

Die Sporthalle (720 m2) verfügt über ein 18 m x 30 m (540 m2) großes Spielfeld. Auf 180 m2 befinden sich separate Toiletten und Duschräume für Männer und Frauen, eine barrierefreie Toilette, Lagerräume, das Büro des Hausmeisters, ein Raum für die Haustechnik und ein Behandlungs-/Umkleideraum für Betreuer und Lehrer. Ein mit der Halle verbundenes Flex2Home-Gebäude (72 m2) bietet zusätzlichen Lagerraum. Die Sporthalle hat ein Erscheinungsbild wie ein permanentes Gebäude, deshalb müssen die Benutzer nicht auf Komfort verzichten.

Anforderungen/Herausforderungen

Die Stadtverwaltung suchte nach einem Anbieter, der eine temporäre Lösung anbieten konnte, deren Nutzungsdauer angepasst werden konnte, und die kurzfristig errichtet werden konnte. In Neptunus fand sie einen flexiblen Anbieter, der in der Lage war, eine Sporthalle innerhalb von zwei Monaten zu liefern. In der Bauphase wurde sehr schnell ersichtlich, dass zusätzlicher Lagerraum erforderlich war. In einem kurzen Zeitraum wurde der Anbau errichtet. Für dieses Gebäude wurde das Flex2Home genutzt.

 

Bewertung

Dorrie Ellers, Direktorin bei Neptunus: „Hauptvorteile unserer temporären Gebäude sind die kurze Bauzeit und ihre Flexibilität. Des Weiteren sind sie kaum zu unterscheiden von permanenten Gebäuden und sie sind dauerhaft und energieeffizient.“

Alex Welter, Partner vom Service des Sports de la Ville de Luxembourg, der Sportverwaltung der Stadt Luxemburg: „Wir haben uns für Neptunus entschieden aufgrund der kurzen Lieferzeit und der angebotenen flexiblen Serviceleistungen. Das Unternehmen hat sich bereits in Lorentzweiler bewährt, aber es hat seinen guten Ruf erneut bestätigt, indem es schnell reagierte, als wir den zusätzlichen Raumbedarf während des Baus feststellten.“

Rückruf - Service
Angebot anfordern

1