MENU
Produkteinführungen

Canon Expo: dreitägigen Show mit 18.500 Besucher

Canon Expo: temporären Gebäuden

Auftrag
Canon ist ein weltweit führendes innovatives Unternehmen und Produzent von Geräten der Bildverarbeitungs- und Informationstechnologie für den Privat- und Bürobereich. Alle fünf Jahre veranstaltet Canon eine internationale Ausstellung, um seine neuesten Geräte und die allerneuesten Innovationen vorzustellen, die die Grenzen dessen, was in der erstaunlichen Welt der Bildverarbeitung möglich ist, sprengen.

Canons EXPO 2015 fand in der beeindruckenden Grande Halle de la Villette in Paris statt. Weil jedoch die gesamte, in dem Gebäude zur Verfügung vorhandene Fläche, belegt war, wurde Neptunus beauftragt, eine Reihe von temporären Gebäuden zu liefern, um unbedingt notwendigen zusätzlichen Raum für die Ausstellung zur Verfügung zu stellen, die im Verlauf der dreitägigen Show über 18.500 Besucher anzog.

Vor allem benötigte Canon maßgeschneiderte Räumlichkeiten für die Hauptreferenten der Ausstellung als Plattform für die Präsentation der Fototechnik.

Lösung
Im Rahmen ihrer Arbeit für die Kreativagentur Imagination Europe, einen langjährigen Kunden, errichteten die Techniker von Neptunus ein 2.200 Quadratmeter großes Evolution II-Gebäude mit abgedunkelter Dachhaut für die gestaffelten Sitzreihen und einer Bühne für die Hauptreferenten als Plattform, um die neuesten Forschungsprojekte der Unternehmenszentrale in Tokio zu präsentieren – darunter eine 120MP-Kamera, eine Ultra-Telefoto-Linse für Nachtaufnahmen und 8K-Kameras.

Neptunus lieferte auch spezielle Räumlichkeiten für die Registrierung der Besucher beim Eintritt in die Ausstellung in einem 875 Quadratmeter großen und 8 Meter hohen Evolution II-Gebäude und vier mit dem Gebäude verbundenen Aluminium-Hallen für Garderoben und Toiletten.

An anderer Stelle bildeten zwei elegante, miteinander verbundene Hallen des Typs Alure Globe mit Frontverglasung, Terrasse und überdachtem Übergang aus der Grande Halle ein Besucherrestaurant, in dem 1.600 Mahlzeiten pro Tag serviert wurden. Neptunus lieferte auch Küchen, Toiletten und Cateringmöglichkeiten an der Rückseite der Halle und für das Personal.

Anforderungen/Herausforderungen
In dem engen Zeitrahmen dauerte der Aufbau aller Gebäude, die mit 28 Trucks auf das Gelände geliefert wurden, lediglich zehn Tage. Der Aufbau musste aufgrund des Mietvertrages von Imagination Europe für das Ereignis an einem Sonnabend beginnen. Da Trucks in Frankreich an Sonntagen nicht fahren dürfen, kamen am ersten Tag 17 Trucks an, um zu gewährleisten, dass ausreichend Ausrüstungen und Material für das 20-köpfige Neptunus-Team rechtzeitig vor Ort war. Aufgrund des engen Zeitplans mußte die Lieferung just-in-time erfolgen, damit die anderen Gewerke genug Zeit für den Innenausbau hatten.

Eine weitere Herausforderung stellte das Gelände dar. Da das an die Grande Hall angrenzende Gelände, welches für die Gebäude für die Hauptredner und die Versorgungseinrichtungen vorgesehen war, eine Rasenfläche mit einer Reihe unterirdischer Leitungen und Tunnel darstellte und die Eingangsgebäude auf Kopfsteinpflaster stehen sollten, mußte Neptunus eine Möglichkeit finden, die großen Gebäude auf eine sichere Grundlage zu stellen. Ein Kassettenbodensystem mit eingebundenen Betonplatten diente als Ballast um sicherzustellen, dass die Besucher nicht mit unansehnlichen Betonbauteilen konfrontiert werden.

Neptunus-Alure-Globe-Canon-Expo-Product-Launch
Neptunus-Alure-Globe-Canon-Expo-Product-Launch
Neptunus-Alure-Globe-Canon-Expo-Product-Launch
Neptunus-Alure-Globe-Canon-Expo-Product-Launch
Neptunus-Alure-Globe-Canon-Expo-Product-Launch

Interesse an Event Zelte?

Kontakt Rufen Sie mich an