MENU
Betriebsrestaurants

"Unsere neuen temporären Speiseräume fühlen sich so viel solider und zweckmäßiger an, als wir uns jemals erträumt haben."

Temporärer Speisesaal Somerville College Oxford

Die Aufgabe

Das Somerville College ist Teil der Oxford Universität in England. Gegründet 1879 als Somerville Hall, war es eines der ersten beiden Colleges für Frauen in Oxford. Zu den Alumnae zählen bedeutende internationale Persönlichkeiten wie Margaret Thatcher, Indira Gandhi und Dorothy Hodgkin. Seit 1994 nimmt das College auch Männer auf und beherbergt heute etwa 600 Studenten, von denen mehr als ein Drittel internationaler Herkunft sind. Das College verfügt über eine der größten Bibliotheken in Oxford und ist bekannt für seine vielfältige Architektur und liberale Atmosphäre.

Als das College im Jahr 2020 eine neunmonatige Renovierung seiner Speise- und Küchenräumlichkeiten plante, benötigte Somerville dringend zusätzliche temporäre Speiseräume, für die Zeit während der Arbeiten.

Nach der Besichtigung eines ähnlichen Neptunus-Projekts am Trinity College war das Somerville College davon überzeugt, dass Neptunus, als Spezialist für temporäre Strukturen, die ideale Lösung bieten kann.

Die Lösung

Die Lösung fand sich in den Gebäudestrukturen Evolution und Flexolution von Neptunus. Sie dienen dem College als Großküche (300 m²), temporären Speisesaal (500 m²) und 8 m langen Korridor.

Ein sechsköpfiges Team von Neptunus-Mitarbeitern benötigte nur drei Wochen, um die temporären Gebäude zu errichten. Weitere fünf Wochen wurden für den Innenausbau mit Innenwänden, abgehängter Decke, Elektrotechnik, Heizung und Lüftung benötigt. Das Gebäude wurde so unterteilt, dass private Speise- und Personalräume, Umkleideräume für das Personal und eine Ausgabebereich entstanden.

Die Renovierung der bestehenden Einrichtungen und die Beschaffung von temporären Einrichtungen wurde von TMD Building Consultancy geleitet. Sie wendeten sich an Neptunus als Hauptauftragnehmer, da Neptunus einen guten Ruf für den Bau von qualitativ hochwertigen temporären Gebäuden mit kurzen Zeitrahmen hat.

Die Herausforderung

Die Installation der temporären Speise- und Küchenräumlichkeiten stellte die Techniker von Neptunus vor eine komplizierte logistische Herausforderung. Die Strukturen mussten um eine Reihe von geschützten Bäumen im Innenhof des Colleges herum gebaut werden. Auch der Zugang zu dem Baugelände war eine Herausforderung, die durch die sorgfältige Planung mit dem College gemeistert werden konnte.

Das Resultat

Matthew Phipps, Somerville’s Communications Manager, sagte: „Unsere neuen temporären Speiseräume fühlen sich viel solider, einladender und zweckmäßiger an, als wir gedacht haben. Neptunus war in der Lage, schnell und fachkundig zu reagieren, um das am besten geeignete Gebäude für unsere Bedürfnisse zu finden. Die Evolution-Halle wurde in einer bemerkenswerten Geschwindigkeit gebaut besonders wenn man die Größe der Halle betrachtet. Außerdem arbeitete das Neptunus-Team Hand in Hand mit unseren anderen Auftragnehmern. Wir hätten uns keine bessere Alternative zu unserem Bestandgebäude wünschen können.“

Interesse an Temporäre Raumlösungen?

Kontakt Rufen Sie mich an